Worthington Industries-Gründer John H. McConnell 1923 – 2008

Über uns

Seit 60 Jahren wenden sich Kunden in Nordamerika, wenn es um wertschöpfende Stahlverarbeitung geht, an Worthington Industries.

Worthington ist auch der weltweit führende Anbieter von Druckbehältern. Das Unternehmen entwickelt und liefert Lösungen für Industriegas- und Tieftemperaturanwendungen, Transport und Speicherung alternativer Treibstoffe, Öl- und Gasanlagen sowie Einzelhandelsprodukte von Verbrauchermarken wie Bernzomatic, Coleman und Balloon Time.

Unsere Expertise in den Bereichen Materialwissenschaft, Einkauf, Fertigung, Lieferkette sowie Insights & Analytics ermöglichen es uns, eine breite Palette von Kompetenzen, Produkten und Dienstleistungen für verschiedenste Märkte anzubieten, etwa Automobil, Bauwesen und Landwirtschaft. 

Unsere Geschichte

1955 sah ein junger Stahlverkäufer namens John McConnell eine Gelegenheit für kundenspezifisch verarbeiteten Stahl – und ergriff sie.

Für seine erste Ladung Stahl lieh er sich 600 Dollar, mit seinem Oldsmobile Baujahr 1952 als Sicherheit. Mit diesem Geld gründete er in Columbus, Ohio, Worthington Industries – dort befindet sich noch heute die Unternehmenszentrale.

In den späten 1950er- und 1960er-Jahren fügte McConnell weitere Verarbeitungsanlagen hinzu. 1966 begann er, seine Gewinne mit den Menschen, mit denen er arbeitete, zu teilen.

1968 unterbreitete Worthington Industries sein erstes öffentliches Aktienangebot von 150.000 Aktien zu einem Preis von 7,50 Dollar pro Aktie.

Im Jahr 1976 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 100 Millionen Dollar. Auch den 1980er Jahren expandierte das Geschäft rasch.

1996 übernahm der Sohn von John McConnell, ebenfalls John, nach 20 Jahren im Unternehmen den Vorsitz und wurde CEO. Er hatte als einfacher Arbeiter begonnen und war später in die Bereiche Vertrieb, Produktions- und Personalleitung eingestiegen.

In den 1990er-Jahren wurden zahlreiche Betriebe, die nicht zum Kerngeschäft gehörten, verkauft, damit wir uns auf unsere zentralen Stärken konzentrieren konnten: Stahlverarbeitung und Geschäfte im Zusammenhang mit Metallverarbeitung. Im Jahr 2000 wechselten wir an die New Yorker Börse.

Wir arbeiten weiterhin in der diversifizierten Metallverarbeitungsbranche und lassen uns dabei von unserer Philosophie leiten.

Philosophie

Gewinn

  • Das erste Unternehmensziel von Worthington Industries ist es, Geld für seine Aktionäre zu verdienen und den Wert ihrer Investitionen zu steigern.
  • Wir glauben, dass ein beständiges Wachstum des Gewinns pro Aktie der beste Maßstab für die Erreichung unseres Ziels ist.

Unsere Goldene Regel

  • Wir behandeln unsere Kunden, Mitarbeiter*innen, Investoren und Zulieferer so, wie wir selbst gerne behandelt werden möchten.

Menschen

  • Wir sind überzeugt, dass die Menschen unser wichtigstes Kapital sind.
  • Wir glauben, dass Menschen auf Anerkennung, Aufstiegschancen und gerechte Entlohnung ansprechen.
  • Wir glauben, dass die Vergütung direkt an die Arbeitsleistung gekoppelt sein muss, und setzen daher, wo immer möglich, Anreize, sei es durch Gewinnbeteiligung oder auf andere Weise.
  • Von unseren Mitarbeiter*innen erwarten wir ein ehrliches Tagewerk für einen ehrlichen Tageslohn.
  • Wir glauben an die Philosophie der dauerhaften Beschäftigung für alle Mitarbeiter*innen von Worthington.
  • Bei der Besetzung offener Stellen bemühen wir uns, Kandidat*innen innerhalb Worthingtons zu finden.

Kunden

  • Ohne den Kunden und seinen Bedarf an unseren Produkten und Dienstleistungen haben wir nichts.
  • Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Qualitäts- und Serviceanforderungen des Kunden erfüllt werden.
  • Sobald einem Kunden gegenüber eine Verpflichtung eingegangen wird, tun wir alles, um dieser Verpflichtung nachzukommen.

Zulieferer

  • Ohne die Unternehmen, die uns die benötigten Qualitätsmaterialien liefern, können wir nicht gewinnbringend arbeiten.
  • Von Zulieferern fordern wir Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt bei Qualität, Preis, Lieferung und Einkaufsvolumen.
  • Für Zulieferer, die unsere Qualitäts- und Serviceanforderungen unter allen Marktbedingungen erfüllen, sind wir ein treuer Kunde.

Organisation

  • Wir glauben an eine divisionale Organisationsstruktur, bei der die Verantwortung für die Leistung bei der Leitung des jeweiligen Prozesses liegt.
  • Alle Manager*innen erhalten den operativen Spielraum und die Befugnisse, die für die Erfüllung ihrer Aufgaben im Rahmen unserer Unternehmensziele und -vorgaben erforderlich sind.
  • In Übereinstimmung mit dieser Philosophie schaffen wir keine übertrieben stark geregelten Unternehmensabläufe. Wenn in einem bestimmten Unternehmensbereich geregelte Abläufe erforderlich sind, werden sie von der betreffenden Leitung geschaffen.
  • Wir glauben, dass es für die Erfüllung der Bedürfnisse unserer Aktionäre und Betriebseinheiten eines kleinen Teams und kleiner Abteilungen bedarf.

Kommunikation

  • Wir kommunizieren über alle möglichen Kanäle mit unseren Kunden, Mitarbeiter*innen, Aktionären, Zulieferern und der Finanzwelt.

Gesellschaftspolitische Verantwortung

  • Worthington Industries praktiziert auf allen Ebenen gesellschaftspolitische Verantwortung.
  • Wir führen unsere Geschäfte professionell und ethisch.
  • Wir ermutigen alle unsere Mitarbeiter*innen, sich aktiv an Gemeinschaftsangelegenheiten zu beteiligen. Wir unterstützen wertvolle gesellschaftliche Anliegen.

Politik

Angeleitet durch unsere Philosophie, verpflichtet sich Worthington Industries:

Unseren Mitarbeiter*innen – Gesundheit & Sicherheit

Unser Erfolg ist ein Produkt unserer Mitarbeiter*innen, und wir streben nach einer sicheren, gesunden Arbeitsumgebung und schaffen eine Weltklasse Sicherheitskultur. Wir denken, dass es in der Verantwortung unseres Unternehmens liegt, sicherzustellen, dass unser System mit allen anwendbaren Vorschriften und Anforderungen übereinstimmt und dass es in der Verantwortung einer/s jeden Mitarbeiters/in liegt, mit der angemessenen Unterstützung und den notwendigen Ressourcen sicher zu arbeiten und an Sicherheitsprogrammen teilzunehmen. Als Team arbeiten wir daran Gefahren zu beseitigen, Risiken zu reduzieren und unsere Gesundheits- und Sicherheitsleistungen kontinuierlich zu verbessern, was durch unsere positive Entwicklung bestätigt wird.

Unseren Kunden – Qualität

Gegenüber unserer Qualitätsphilosophie verpflichten wir uns, die Produktqualität und Sicherheit, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, die Kundenzufriedenheit und die kontinuierliche Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems zu betonen. Durch die Erreichung der festgelegten Ziele und Grundsätze, bieten wir Produkte, Dienstleistungen und Lösungen, welche die Erwartungen unserer Kunden erfüllen oder übertreffen.

Unserer Gesellschaft – Umwelt

Wir glauben, dass jeder unserer Standorte ein Teil der Gesellschaft ist und wir gehen mit natürlichen, gemeinsam genutzten Ressourcen sorgsam um. Wir verstehen die Wichtigkeit der Einhaltung der Gesetze, Vorschriften und Anforderungen und streben danachm alle anwendbaren Normen zu erfüllen oder zu übertreffen. Wir sind verpflichtet, die Umwelt zu schützen und haben jede/n Mitarbeiter/in bevollmächtigt, Abfälle zu minimieren und Umweltverschmutzungen zu verhindern. Als Team arbeiten wir daran, unsere Umweltmanagementsystem kontinuierlich zu verbessern, was durch unsere positive Entwicklung bestätigt wird.

Unserem Unternehmen – Betrieb

Wir sind verpflichtet, unsere Kosten zu steuern und unsere Profitabilität zu verbessern, um unseren langfristigen Erfolg zu sichern. Wir werden unsere kritischen Prozesse überwachen und messen, Gelegenheiten aufdecken und innovative Verbesserung betreiben, zum Nutzen unserer Eigentümer, unserer Mitarbeiter*innen, unserer Kunden und unserer Lieferanten.